Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Koalas kühlen sich ab, indem Sie sich an Bäumen festhalten
Die Wissenschaftstinte von Moby Dick
Wann entstand die Populationsgenetik?

Warum lassen sich Gaswolken im Weltall nicht zerstreuen?

Anonim

Während des Live-Videochats am Sonntag wurde mir eine gute Frage gestellt: Warum nicht Nebel, Gaswolken im Weltall zerstreuen? Was hält sie zusammen?

Hier ist meine Antwort:

Die grundlegende Antwort lautet: Schwerkraft. Die Wolken sind nicht wie Wolken auf der Erde oder mit Luft gefüllte Ballons; Nebel sind immense Objekte mit großer Masse. Ihre eigene Schwerkraft hält sie zusammen und kann sogar dazu führen, dass sie zusammenfallen und Sterne bilden. Und wenn Sie es nicht wissen, widerspricht dies den Behauptungen der Kreationisten, dass sich Sterne nicht aus Gaswolken bilden können, also habe ich das auch in das Video aufgenommen.

Wenn Sie neugierig sind, handelt es sich bei den Bildern im Video um den Orion-Nebel (hier auch zu sehen), um sehr junge Sterne, die sich im Orion-Nebel bilden, und um die Zeichnung eines Künstlers eines jungen Planetensystems, das sich noch im Aufbau befindet.

Top