Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Pocket Science: Mäuse, die von der Pest geplagt werden, und wie man Mutationen in Echtzeit beobachtet
Leichter, schneller, billiger: Der Zugang zur Tiefsee wird erweitert
Forscher finden potentielles 2000 Jahre altes Gehirn im Schlammgraben

Stärkere Männer haben schwächere Spermien.

Anonim

Wenn Sie ein Fan von muskulösen Männern sind, hören Sie zu: Diese Waffen können auf Kosten der Fruchtbarkeit eines Mannes kommen. In dieser Studie (die in der Zeitschrift Animal Behavior veröffentlicht wurde , weil wir nur Säugetiere sind), berichten die Forscher, dass die körperliche Stärke bei Männern, obwohl sie von Frauen als attraktiv angesehen wird, auch mit „niedrigerer Ejakulatqualität“ in Verbindung steht. Boxershorts, irgendjemand?

Die wahrgenommene körperliche Stärke bei Männern ist für Frauen attraktiv, kann jedoch mit Kosten verbunden sein, die die Qualität der Ejakulation beeinträchtigen

„Studien zur sexuellen Selektion, die auf die körperliche Kraft beim Menschen wirken, haben sich hauptsächlich auf seine Rolle im vorrangigen Wettbewerb zwischen Männern und Männern konzentriert. Jüngste theoretische Rahmen deuten darauf hin, dass die männliche Stärke möglicherweise Kompromissen mit der Wettbewerbsfähigkeit der Spermien nach der Genitalisierung unterliegt. Hier untersuchten wir, ob männliche Stärke mit der Ejakulatqualität zusammenhängt. Wir haben auch gefragt, ob Kraft für Frauen attraktiv ist und den Paarungserfolg bei Männern selbst beeinflusst. Die wahrgenommene Stärke wurde negativ mit der Ejakulatqualität in Verbindung gebracht, wie von der Kompromisshypothese vorausgesagt. Die wahrgenommene Stärke prognostizierte die Attraktivität positiv und sowohl die wahrgenommene Stärke als auch die Attraktivität wiesen eine ähnliche Varianz bei der Vorhersage des selbstberichteten Paarungserfolgs auf. Unsere Ergebnisse zeigen, dass trotz der Vorteile einer vorzeitigen sexuellen Selektion eine stärkere Kraft zu Lasten der Wettbewerbsfähigkeit der Spermien gehen kann. “

Top