Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Ist die Sonne aus einer anderen Galaxie?
Leiden beobachten
Über 100 neue Haarfarben-Gene helfen, eine verwirrende Eigenschaft zu entwirren
Fotografie für Pyromane-Sympathisanten - hinter den Kulissen - 2018
hinter den Kulissen

Fotografie für Pyromane-Sympathisanten

NEXT> Die britische Fotografin Sarah Pickering liebt es zu brennen. So sehr, dass sie einige ihrer Geräte schmolz, während sie sich in der Tür eines brennenden Raums überhielt, während sie am Fire Service College in Gloucestershire forensische Feuer abschoss. Sarah Pickering dachte einst darüber nach, Kriminaltechnikerin zu werden, stellte jedoch schnell fest, dass sie nicht den Bauch dafür hatte. Zum G

Leben und Liebe im unheimlichen Tal - hinter den Kulissen - 2018
hinter den Kulissen

Leben und Liebe im unheimlichen Tal

NEXT> Die Roboter von David Hanson sind mittlerweile etwas vertraute Gesichter, einschließlich seines Einstein-Roboters, der derzeit im Javier Movellan Machine Perception Lab an der UCSD als Forschungsinstrument eingesetzt wird, und dem Punk-Rock-Konversationisten Joey Chaos. Ein weniger bekanntes Gesicht ist das von Bina Rothblatt, der Blondine am Ende des Tisches in der obigen Fotografie.

Hayabusa2 's erstaunliche Begegnung mit Asteroid Ryugu
Weltraum & Physik

Hayabusa2 's erstaunliche Begegnung mit Asteroid Ryugu

Im vergangenen Sommer kam Hayabusa2 - ein von der japanischen Raumfahrtbehörde JAXA betriebenes Raumschiff zur Abholung und Rückgabe von Asteroidenproben - in den Asteroiden Ryugu. Heute nähert sich das Fahrzeug in der ersten von zwei Touchdown-Proben dem Asteroiden. Nach dem Erreichen des Asteroiden am 27. J

Die falsche Identität erklärt, wie G2 ein schwarzes Loch überlebt hat
Weltraum & Physik

Die falsche Identität erklärt, wie G2 ein schwarzes Loch überlebt hat

Anfang des Jahres sahen die Astronomen, wie ein Objekt namens G2 durch das Weltall zoomte und nahe am Schwarzen Loch im Zentrum unserer Galaxie vorbeiging. Viele dachten, G2 sei eine Wolke aus Wasserstoffgas, die das Schwarze Loch auseinander reißen und verschlingen würde, und ein Feuerwerk entfesseln, das wir durch Teleskope auf der Erde sehen konnten.

Eine neue Möglichkeit, schwarze Löcher in binären Sternsystemen zu erkennen
Weltraum & Physik

Eine neue Möglichkeit, schwarze Löcher in binären Sternsystemen zu erkennen

Schwarze Löcher sind faszinierende und kosmisch wichtige Objekte, aber da Licht ihnen nicht entkommen kann, müssen sie indirekt erkannt werden, beispielsweise durch ihre Gravitationswirkung. Die Entdeckung von Schwarzen Löchern auf diese Weise kann eine Herausforderung sein, aber Forscher des Instituto de Astrofísica de Canarias (IAC) auf den Kanarischen Inseln haben gerade eine neue Erkennungsmethode angekündigt, mit der Astronomen die Anzahl der bekannten Schwarzen Löcher verdoppeln können von der Sonne. Die n

Leben auf dem Mond?  Vielleicht vor langer Zeit
Weltraum & Physik

Leben auf dem Mond? Vielleicht vor langer Zeit

Heute ist der Mond für das Leben so ungefährlich, wie es nur geht. Das kleine Wasser dort ist in Eis oder Gestein eingeschlossen. Ansonsten ist es trocken und luftlos. Die Temperatur schwankt um Hunderte von Grad, wenn die Sonne scheint. Aber schon lange her? Das ist eine ganz andere Geschichte. Neue in der Astrobiologie veröffentlichte Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass der Mond in der Vergangenheit mindestens zwei Perioden schockierend bewohnbar gewesen sein konnte - kurz nachdem sich der Mond gebildet hatte und die vulkanische Aktivität am höchsten war. Der

Der Fall gegen dunkle Materie
Weltraum & Physik

Der Fall gegen dunkle Materie

Albert Einsteins allgemeine Relativitätstheorie ist gerade über 100 Jahre alt und hat die Wechselwirkung zwischen Himmelsobjekten und dem Raum-Zeit-Feld bisher sehr gut vorausgesagt. Es gibt jedoch einige problematische Punkte, an denen die allgemeine Relativitätstheorie nicht mit der Quantenmechanik übereinstimmt. Di

Den Weltraum riechen lassen wie frisch geschnittenes Gras
Weltraum & Physik

Den Weltraum riechen lassen wie frisch geschnittenes Gras

Nina Lanza rechnete damit, dass die Antarktis kalt werden würde. Schließlich durften sie und ihre sieben anderen Meteoritenjäger nicht in Neuseeland an Bord gehen, bis sie bewiesen hatten, dass sie alle nötigen Sachen gepackt hatten. Und sie wurde vor dem endlosen Tageslicht an ihrem Standort zwischen McMurdo Station und dem Südpol gewarnt. Abe

Der Mathematiker berechnet 177.147 Möglichkeiten, eine Krawatte zu binden
Weltraum & Physik

Der Mathematiker berechnet 177.147 Möglichkeiten, eine Krawatte zu binden

Ob sie es wissen oder nicht, die meisten Männer halten sich an den bewährten Windsor-Knoten, wenn sie ihre Krawatten binden. Je mehr der hochmütige Gentleman Exoten wie die Eldredge-, Trinity- oder Cape-Knoten mag. Laut dem schwedischen Mathematiker Mikael Vejedemo-Johansson ist die Krawatte jedoch viel vielseitiger, als es sich selbst der modischste Mann zuvor hätte vorstellen können. Vej

Wie sehen Auroras auf anderen Planeten aus?
Weltraum & Physik

Wie sehen Auroras auf anderen Planeten aus?

Eine Aurora aus erster Hand zu erleben, ist eine wahrhaft beeindruckende Erfahrung. Die natürliche Schönheit der nördlichen oder südlichen Lichter fesselt die Vorstellungskraft der Öffentlichkeit, anders als alle anderen Aspekte des Weltraumwetters. Aber Auroras sind nicht einzigartig auf der Erde und können auf mehreren anderen Planeten in unserem Sonnensystem gesehen werden. Eine

Chinas erster privat finanzierter Raketenstart kann den Orbit nicht erreichen
Weltraum & Physik

Chinas erster privat finanzierter Raketenstart kann den Orbit nicht erreichen

Chinas erster privat finanzierter Raketenhersteller LandSpace konnte am Samstag während seines Eröffnungsflugs keinen Mikrosatelliten in den Orbit bringen. Die dreistufige Zhuque-1-Rakete mit Festbrennstoff startete am 27. Oktober um 04.00 Uhr (EDT) vom Jiuquan-Weltraumzentrum in der Wüste Gobi. Sie stieg erfolgreich durch ihre ersten beiden unteren Stufen, doch die dritte Stufe scheiterte, als sie versuchte zu beschleunigen in eine erdnahe Umlaufbahn. D

Der ausdauernde Mythos der Phantom-Kosmonauten
Weltraum & Physik

Der ausdauernde Mythos der Phantom-Kosmonauten

Die Idee der Phantom-Kosmonauten ist immer noch faszinierend. Die Geschichte geht in etwa so vor: eine Handvoll Sowjets, die vor der Erdumlaufbahn von Juri Gagarin ins All ins All geschossen wurden, aber weil sie alle starben, waren ihre Missionen und ihr Tod vertuscht. Die Geschichten sind Mythos. Niemand flog vor Gagarin ins All

TESS, Planet Hunter der nächsten Generation der NASA, liefert bereits
Weltraum & Physik

TESS, Planet Hunter der nächsten Generation der NASA, liefert bereits

Der Transiting Exoplanet Survey Satellite (TESS) der NASA startete am 18. April in Richtung einer Umlaufbahn, die ihn etwa bis zur Entfernung des Mondes an seinem Apogäum bringt. Nur wenige Wochen später begann der Wissenschaftsbetrieb und eine Liste von 50 Exoplanet-Kandidaten wurde aufgenommen. Die Forscher erwarten nun, dass mindestens sechs dieser ersten Kandidaten letztendlich als einwandfreie Planeten bestätigt werden. D

Die NASA hat den Fallschirm für seinen Mars 2020 Rover getestet. Sagt, es geht los
Weltraum & Physik

Die NASA hat den Fallschirm für seinen Mars 2020 Rover getestet. Sagt, es geht los

über GIPHY Wenn der Mars-2020-Rover beim Roten Planeten ankommt, braucht er einen funktionierenden Fallschirm. Glücklicherweise bestätigte die NASA in einem rekordbrechenden Test, der letzten Monat durchgeführt wurde, dass der Fallschirm, der den Rover den größten Teil des Weges zur Marsoberfläche befördern soll, bereit ist, seine Aufgabe zu erfüllen. Der Tes

Führt Planet X Zwergplaneten um unser Sonnensystem?
Weltraum & Physik

Führt Planet X Zwergplaneten um unser Sonnensystem?

Astronomen haben außerhalb von Neptun einen Zwergplaneten namens "The Goblin" gefunden, der ursprünglich zu Halloween entdeckt wurde. Der Goblin, offiziell als TG387 2015 bezeichnet, schließt sich anderen kleinen Objekten weit außerhalb unseres Sonnensystems an und fügt einer verführerischen Theorie einen weiteren, viel massiveren "Planet X" hinzu, der sich außerhalb von Neptun versteckt. Die R

Juno schickt sein erstes Bild von Jupiter zurück
Weltraum & Physik

Juno schickt sein erstes Bild von Jupiter zurück

Am 4. Juli erwarteten Weltraum-Enthusiasten die Nachricht, dass die Juno-Sonde den Jupiter umrundet hatte. Die Reise war gefährlich, da das Schiff unglaublich schnell lief. Sobald dies erledigt war, richtete er seine Sonnenkollektoren der Sonne entgegen und begann seine erste Umlaufbahn. Nun ist ein sicherer Abstand zu Jupiter erreicht worden, und das System wird langsam online gestellt, so dass die NASA zum ersten Mal die Gelegenheit zum Fotografieren hat, seit sie ein eigenes Jovian-Feuerwerk gemacht hat.

Leistungsstarke Jets wurden aus einem unglaublich magnetischen Neutronenstern geschossen
Weltraum & Physik

Leistungsstarke Jets wurden aus einem unglaublich magnetischen Neutronenstern geschossen

Zum ersten Mal sahen Astronomen einen rasenden Materialstrahl, der aus einem Neutronenstern mit einem extrem starken Magnetfeld nach außen schoss, ein Strahl, der etwa 10 Billionen Mal stärker ist als die der Sonne. Die überraschende Entdeckung hat Forscher nicht nur überrascht, sondern zwingt sie auch dazu, ihre derzeitigen Theorien über die Entstehung von Jets im gesamten Kosmos grundlegend zu überdenken. Inte

Raumschiff Voyager 2 nähert sich dem interstellaren Raum
Weltraum & Physik

Raumschiff Voyager 2 nähert sich dem interstellaren Raum

Wenn es um die Weltraumforschung geht, hat niemand die Voyager-Missionen geschlagen. Am 5. Oktober berichtete die NASA, dass sich ihre Voyager-2-Sonde kurz vor der Außengrenze der Heliosphäre befindet und bald in den interstellaren Raum eindringen könnte. Die Daten zeigen, dass die Sonde mehr und mehr kosmische Strahlen aus dem Weltraum detektiert - ein langsames Entkommen aus der Sternblase der Sonne. W

Die vergessene weibliche Kosmonautenklasse
Weltraum & Physik

Die vergessene weibliche Kosmonautenklasse

Am 16. Juni 1963 hatte Valeriy Bykovsky einen kleinen Tag lang in Vostok 5 umkreist, als er einen Begleiter bekam: Valentina Tereshkova in Vostok 6. Nach mehr als einem Jahr intensiven Trainings wurde sie an diesem Sonntagnachmittag zur erste Frau im Weltall. Die Geschichte von Tereshkova beginnt Ende 1961 mit Sergei Korolev

Alpha Centauri: Das Hollywood Star System
Weltraum & Physik

Alpha Centauri: Das Hollywood Star System

Mit der heute bekannt gegebenen Ankündigung eines erdgroßen Planeten, der sich in der bewohnbaren Zone von Proxima Centauri umkreist, konzentriert sich die Aufmerksamkeit der Erdlinge auf unseren nächsten stellaren Nachbarn. Das Alpha Centauri-System befindet sich etwa 4 Lichtjahre von der Erde entfernt und befindet sich damit kosmisch direkt in unserem Hinterhof, obwohl es immer noch ungefähr 25 Billionen Meilen von uns entfernt liegt. Di

Mission erfüllt: MASCOT Lander erforscht Asteroid Ryugu erfolgreich
Weltraum & Physik

Mission erfüllt: MASCOT Lander erforscht Asteroid Ryugu erfolgreich

In einer weiteren historischen Leistung hat der MASCOT-Rover von Hayabusa2 seine Mission erfüllt, die Oberfläche des Asteroiden Ryugu zu erforschen, zu untersuchen und zu fotografieren. Der Rover verbrachte drei Asteroiden-Tage oder 17 Erdstunden, sprang über den Asteroiden und forschte mit einer Reihe leistungsstarker Instrumente. B

Philae eilt zum Sammeln von Daten, während die Akkuleistung nachlässt
Weltraum & Physik

Philae eilt zum Sammeln von Daten, während die Akkuleistung nachlässt

Update: 16:32 Uhr Ortszeit: Philae ist durchgekommen! Die Europäische Weltraumorganisation hat am Freitag bestätigt, dass sie wieder stabile Verbindungen mit dem Lander hergestellt hat. Philae überträgt mehr Daten von der Oberfläche des Comet 67P / Churyumov-Gerasimenko. Die Wissenschaftler bestätigten auch, dass sie Philae befohlen haben, sich zu drehen, um die Sonnenkollektoren mehr Sonnenlicht auszusetzen. Wenn

Top