Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Warum wir in der GVO-Debatte über Fakten hinausgehen müssen
Helfen Sie den Wissenschaftlern zu entdecken, was während einer Sonnenfinsternis sonst noch passiert!
Prähistorisches Massaker ist der früheste Beweis für organisierte Kriegsführung

Wie man eine Kakerlake in eine mobile und brutale Brennstoffzelle verwandelt

Anonim


In dieser Studie verwendete Discoid-Schaben können bis zu 3 Zoll lang sein.

Aus dem Verdauungssystem, das Klebstoff und Zahnpasta zerstört, entsteht die erste lebende, atmende und verdaute Cyborg-Insekten-Energiequelle. Forscher haben eine Brennstoffzelle geschaffen, die nur Zucker aus der Hämolymphe der Kakerlake (im Wesentlichen die Blutschabenversion des Blutes) und Sauerstoff aus der Luft benötigt, um elektrische Energie zu erzeugen. Die Leistungsdichte der Zelle, 55 Mikrowatt pro Quadratzentimeter bei 0, 2 V, ist im Vergleich zu Lithiumbatterien auch sehr gering, so dass Schabenstrom nicht als Massenstromquelle verwendet werden würde. Aber diese Cyborg-Kakerlaken könnten Sensoren transportieren, zu denen kein Mensch mehr will: Atomwaffen, feindliche Militärlager im Müllcontainer der Nachbarschaft.

LiveScience legt dar, wie Elektroden, die in den Bauch der Kakerlake eingesetzt werden, ihre biochemischen Maschinen entführen:

Die Brennstoffzelle besteht aus zwei Elektroden; An einer Elektrode zerlegen zwei Enzyme einen Zucker, Trehalose, den die Schabe aus ihrer Nahrung produziert. Das erste der beiden Enzyme, die Trehalase, zerlegt die Trehalose in Glukose, dann wandelt das zweite Enzym die Glukose in ein anderes Produkt um und setzt die Elektronen frei. Die Elektronen wandern zur zweiten Elektrode, wo ein anderes Enzym die Elektronen an den Luftsauerstoff abgibt. Das Nebenprodukt ist Wasser.

Die Kakerlaken werden durch die Elektroden nicht sehr beschädigt. „In der Tat“, sagt die Hauptautorin Michelle Rasmussen, „ist es nicht ungewöhnlich, dass sich das Insekt selbst richtet und danach geht oder wegläuft“, was unseren Verdacht, dass Kakerlaken etwas widerstehen können, nur noch weiter bestätigt. Was ist ein kleiner Stoß, wenn Sie die Enthauptung überleben können?

Bevor biokraftstoffhaltige Cyborg-Kakerlaken Realität werden, müssen sich die Forscher einigen Herausforderungen stellen, z. B. wie sie die Brennstoffzelle klein genug machen, damit der Wirtskäfer normal fliegen kann.

Beliebte Kategorien

Top