Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Studieren der Entwicklung von Neandertaler-Gehirn, ein (indirekter) CT-Scan zu einem Zeitpunkt
Furchtmacherei wird 2012 gestartet: Laacher See ist nicht "ready to blow"
Macht, was auch immer eine Spinne kann - eine Galerie unglaublicher Spinnen

Wie viel Essen verschwendet der Mensch? Versuchen Sie die Hälfte

Anonim

Inmitten einer Lebensmittelkrise, in der die Lebensmittelpreise auf der ganzen Welt nach oben steigen, gibt es nichts Schlimmeres, als zu hören, dass jeden Tag eine riesige Menge an Lebensmitteln in den Müll geworfen wird.

Aber da wir nicht hier sind, um die Realität als Entschuldigung zu verschleiern, damit sich alle besser fühlen, hier die Wahrheit: Laut einem neuen Bericht des Stockholmer International Water Institute, der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation und der International Water Im Management Institute geht etwa die Hälfte aller weltweit produzierten Lebensmittel verloren. In dem Bericht heißt es, dass die Menge der Nahrungsmittel, die wir produzieren, mehr als ausreichend ist, um die Weltbevölkerung zu ernähren, aber zwischen unseren ineffizienten (oder nicht existierenden) Vertriebssystemen und unserer lächerlichen Praxis des Austauschs von absolut guter Nahrung reicht ein großer Teil der Menschheit aus hungrig, während sich ein anderer in eine Epidemie frisst.

Weitere deprimierende Highlights:

Die USA werfen bis zu 30 Prozent ihres Essens im Wert von 48, 3 Milliarden US-Dollar ab. Und wohin gehen all diese Büffelreste? Direkt in die Mülldeponien, wo sie Beleidigungen hinzufügen und Methan erzeugen, wenn sie verrotten.

In ärmeren Ländern beißt die meiste nicht gegessene Nahrung die Große, bevor sie eine Chance hat, konsumiert zu werden. Schätzungsweise 15 bis 35 Prozent der Lebensmittel können auf den Feldern verloren gehen, während weitere 10 bis 15 Prozent während der Verarbeitung, des Transports und der Lagerung beschädigt werden.

Aber das eigentliche Problem ist nicht einmal Nahrung - es ist Wasser. Die Autoren schätzen, dass etwa die Hälfte des H2O, das zur Herstellung all dieser Nahrungsmittel verwendet wurde, ebenfalls verschwendet wird, da in der Landwirtschaft der größte menschliche Wasserverbrauch liegt. Treehugger weist darauf hin, dass diese zehn Billionen Gallonen Wasser verschwendet wurden, um in den USA satte 48 Milliarden Dollar an nicht gefressenen Lebensmitteln herzustellen - genug, um die Bedürfnisse von 500 Millionen Familien zu befriedigen.

Also, was können wir tun, um diesen schrecklichen Müll zu kippen? (Und wir verwenden „grauenvoll“ als Euphemismus.) Auf der kleinsten Mikroebene können wir unseren individuellen Verbrauch beobachten und sicher sein, dass wir das, was wir wegwerfen, auf ein Minimum reduzieren. Und es gibt immer Raum für Ideen wie diese.

Beliebte Kategorien

Top