Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Koalas kühlen sich ab, indem Sie sich an Bäumen festhalten
Die Wissenschaftstinte von Moby Dick
Wann entstand die Populationsgenetik?

Wie der Frosch-tötende Pilz seine schmutzige Arbeit verrichtet

Anonim

Der Chytrid-Hautpilz tötet Frösche auf der ganzen Welt und die Forscher befürchten, dass er bereits einige Arten zum Aussterben bringt - aber bis jetzt wusste niemand, wie der Pilz abtötete. Neue Forschungen zeigen nun, dass der Pilz den Nährstoffstrom durch die Haut der Frösche stört und letztendlich zum Herzstillstand führt.

In der Studie, die morgen in Science veröffentlicht wird, fanden die Wissenschaftler heraus, dass der Pilz die Fähigkeit der Frösche, Elektrolyte zu absorbieren, die elektrisch förderlichen Moleküle, die für die Muskel- und Nervenfunktion lebensnotwendig sind, beeinflusst. Kranke grüne Baumfrösche hatten dramatisch niedrigere Kalium- und Natriumwerte in Blut und Urin. Der Studienkoautor Wyatt Voyles sagt: „Es ist ein Versagen des elektrischen Systems, das zu einem mechanischen Versagen führt. Wenn Sie kein normales elektrisches System haben, das das Herz stimuliert, pumpt es kein Blut “.

Weitere Experimente bestätigten, dass das Elektrolytungleichgewicht zu einem Herzstillstand führte. Die Wissenschaftler nahmen in den Stunden vor dem Tod Elektrokardiogrammaufnahmen der Herzen der Frösche vor; und fand Veränderungen im Rhythmus, die in der Festnahme gipfelten. Medikamente, die das Elektrolytgleichgewicht wieder herstellen, brachten den Tieren einige Stunden oder Tage bessere Gesundheit, wobei einige genug Kraft zeigten, um aus den Wasserschüsseln zu klettern. aber alle sind am ende gestorben. Die nächste Aufgabe der Forscher wird es sein, genau zu bestimmen, wie der Pilz die Elektrolytabsorption stört: Dies könnte auf Zellschäden in der Haut oder auf ein vom Pilz produziertes Toxin zurückzuführen sein.

Top