Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Groovy Fossil Find
Kann Monsanto seine Kritiker gewinnen?
Warum stehen Flamingos auf einem Bein?
Let 's Play prognostizieren die Zukunft: Wie wird die Welt enden? - Apokalypse - 2018
Apokalypse

Let 's Play prognostizieren die Zukunft: Wie wird die Welt enden?

Ja, wir werden alle sterben. Aber lassen Sie uns ein Ratespiel daraus machen! Vor 30 Jahren in diesem Oktober kam eine Handvoll engagierter Wissenschaftsliebhaber zusammen und startete ein verrücktes kleines Experiment namens DISCOVER. Anlässlich unseres dreijährigen Bestehens haben wir eine Bestandsaufnahme gemacht. W

Warum ich keine Angst vor der Singularität habe - Apokalypse - 2018
Apokalypse

Warum ich keine Angst vor der Singularität habe

Ich habe ein Geständnis. Ich habe mich immer mit der Singularität beschäftigt. Ich hielt es für unvermeidlich. Ich war mir sicher, dass eine Art Terminator / HAL9000-Szenario eintreten würde, wenn ECHELON die Sensibilität erreichte. Ich war mir sicher, dass die zweite Renaissance von der Animatrix eine ziemlich genaue Darstellung war, wie die Dinge ablaufen würden. Wir m

Eine brillante GVO-Geschichte
Biotechnologie

Eine brillante GVO-Geschichte

Es gibt einen Grund, warum Journalisten und Schriftprofessoren ihre Schüler dazu auffordern, „zu zeigen, nicht zu erzählen“. Geschichten werden tiefer gefühlt, wenn sie mit Action und Dialog spielen, der auf einer Erzählung basiert. Zeigen ist auch ein wirksameres Mittel, um das Wesentliche einer umstrittenen Ausgabe, eines Nachrichtenereignisses oder eines Forschungsergebnisses zu vermitteln. Einige

Das Recht, manipuliert zu werden
Biotechnologie

Das Recht, manipuliert zu werden

Die Liste der Supermärkte, Unternehmen und Restaurants, die an Bord des Anti-GVO-Zuges hüpfen, wächst ständig. Letztes Jahr machten Whole Foods und Chipotle Schlagzeilen für ihre Zusagen, GVO-frei zu werden. [KORREKTUR: Nur Chipotle hat dieses Versprechen abgegeben; Whole Foods hat sich dazu verpflichtet, alle seine Produkte, die GVO enthalten, zu kennzeichnen. Zah

Warum wir in der GVO-Debatte über Fakten hinausgehen müssen
Biotechnologie

Warum wir in der GVO-Debatte über Fakten hinausgehen müssen

Stellen Sie sich vor, National Review , eine in den USA etablierte konservative Publikation, beauftragte einen Autor, alle Fakten zum Klimawandel von der Suppe bis zur Nuss zu untersuchen. Aber anstatt dies eine politisch und ideologisch orientierte Übung zu sein, würde der Autor dies auf eine rücksichtsvolle, unparteiische, faire Art tun. I

Bill Nye erklärt, warum er ein GVO-Skeptiker ist
Biotechnologie

Bill Nye erklärt, warum er ein GVO-Skeptiker ist

Bill Nye, ein unerschütterlicher Verteidiger der Evolution und der Klimawissenschaft, hat ein neues Buch herausgebracht, das unbestreitbar ist: Evolution und die Wissenschaft der Schöpfung . Für diejenigen, die mit ihm nicht vertraut sind, ist Nye ein populärwissenschaftlicher Kommunikator. Er genießt auch die verbale Debatte. In

Was wäre, wenn Sie einen Monat damit verbracht hätten, offen für GVO zu sein?
Biotechnologie

Was wäre, wenn Sie einen Monat damit verbracht hätten, offen für GVO zu sein?

Einer der Grundpfeiler des Immersionsjournalismus sind knifflige Stunts, die AJ ​​Jacobs von Esquire dazu bringen, die Encyclopaedia Britannica von A bis Z zu lesen und ein Jahr lang jede einzelne Regel in der Bibel zu befolgen. Das Genre hat seine Klassiker wie George Plimpton's Paper Lion, Ted Conovers Rolling Nowhere und Newjack und einer meiner Favoriten, Nickel und Dimed von Barbara Ehrenreich. In

Wie behandelt man Prominente, die der Champion und die schlammige Wissenschaft sind?
Biotechnologie

Wie behandelt man Prominente, die der Champion und die schlammige Wissenschaft sind?

Letzten Sommer war ich auf einer Party, auf der die Gäste eine Reihe erfolgreicher Herzchirurgen waren. Ich habe ausführlich mit einem von ihnen gesprochen (ich nenne ihn Dr. X), der im New York-Presbyterian-Krankenhaus in Manhattan bekannt war und manchmal mit Dr. Oz zusammengearbeitet hat. Dr. X ist in den 40ern.

Das Muss-Thema der Natur zum Thema GVO
Biotechnologie

Das Muss-Thema der Natur zum Thema GVO

Mittlerweile ist klar geworden, wie der britische Umweltschriftsteller Mark Lynas diese Woche in einer Rede an der Cornell University sagte, diese Kontroverse über GVO repräsentiert einen der größten Missstände in der Wissenschaftskommunikation des letzten halben Jahrhunderts. Millionen, möglicherweise Milliarden von Menschen glauben, dass es sich im Wesentlichen um eine Verschwörungstheorie handelt, die Angst und Missverständnisse über eine ganze Klasse von Technologien auf einer beispiellos globalen Ebene erzeugt. Was mic

Mit Denialismus leben lernen
Biotechnologie

Mit Denialismus leben lernen

Einige Leser beschuldigen mich periodisch, die Skepsis des Klimas zu breit zu charakterisieren. Es gibt verschiedene Unterarten, darauf bestehen sie. Ich sollte also aufhören, alle Klimaskeptiker als schäumende Verschwörer zu malen. Meine Erwiderung ist, dass ich meine Charakterisierung auf die lautesten, unerbittlichsten Klimaskeptiker stütze, die sich zu repräsentativen Stimmen ihrer Bewegung gemacht haben. In

Unbeabsichtigte Gentechnik - veredelte Pflanzen handeln mit Genen
Biotechnologie

Unbeabsichtigte Gentechnik - veredelte Pflanzen handeln mit Genen

Seit Jahrhunderten haben Landwirte ihre Pflanzen genetisch verändert, ohne es zu wissen. Dies ist die Botschaft deutscher Wissenschaftler, die herausfanden, dass die Transplantation, eine übliche Technik, bei der Teile von zwei Pflanzen miteinander verschmolzen werden, dazu führt, dass die beiden Hälften Gene untereinander austauschen. Be

Mark Lynas antwortet auf seine Kritiker
Biotechnologie

Mark Lynas antwortet auf seine Kritiker

Es ist fast einen Monat her, seit sich der britische Umweltschriftsteller Mark Lynas für seinen früheren Anti-GVO-Aktivismus entschuldigt hat. Erinnern wir uns, dass seine Rede eine Internetsensation war. Viele applaudierten Lynas Herzensveränderung (er ist jetzt fest für den GMO verantwortlich), viele andere verspotteten es, und nicht wenige rollten mit den Augen. Un

Unbeabsichtigte Gentechnik - veredelte Pflanzen handeln mit Genen
Biotechnologie

Unbeabsichtigte Gentechnik - veredelte Pflanzen handeln mit Genen

Seit Jahrhunderten haben Landwirte ihre Pflanzen genetisch verändert, ohne es zu wissen. Dies ist die Botschaft deutscher Wissenschaftler, die herausfanden, dass die Transplantation, eine übliche Technik, bei der Teile von zwei Pflanzen miteinander verschmolzen werden, dazu führt, dass die beiden Hälften Gene untereinander austauschen. Be

Der Verkauf der Suizid-Samen-Erzählung
Biotechnologie

Der Verkauf der Suizid-Samen-Erzählung

In den letzten zehn Jahren wurde die Geschichte von hunderttausenden indischen Bauern, die wegen des Scheiterns ihrer gentechnisch veränderten Baumwollkultur zum Selbstmord getrieben wurden, in den Medien und natürlich in Anti-GVO-Kreisen verbreitet. Ein gefeierter Dokumentarfilm von 2011 namens Bitter Seeds hat das Phänomen dokumentiert. D

Guardian nimmt Pseudo-Journalismus-Video zu GVO auf
Biotechnologie

Guardian nimmt Pseudo-Journalismus-Video zu GVO auf

Wie ich letztes Jahr in Slate schrieb, dachte ich, dass nichts mit der Menge an Fehlinformationen konkurrieren könnte, die die Klimawissenschaft so schlecht gemacht hat: Dann habe ich darauf geachtet, wie Anti-GVO-Aktivisten die Wissenschaft über gentechnisch veränderte Lebensmittel verzerrt haben. S

Feinschmecker finden häufige Ursache bei Anti-Abtreibungs-Aktivisten
Biotechnologie

Feinschmecker finden häufige Ursache bei Anti-Abtreibungs-Aktivisten

Was passiert, wenn die ideologische Agenda knuspriger Granola-Food-Aktivisten mit der religiösen Agenda von Anti-Abtreibungs-Aktivisten überschneidet? Diesen (recycelten, bizarro) Quatsch erhalten Sie von einer in Seattle ansässigen Website für Bio-Lebensmittelanwaltschaft: Biotech-Unternehmen haben abgebrochene menschliche fötale Zellen verwendet, um die Wirksamkeit verschiedener Aromastoffe in ihren Produkten zu testen. Let

Die Gentherapie erspart dem Patienten die Lebensdauer der Bluttransfusionen
Biotechnologie

Die Gentherapie erspart dem Patienten die Lebensdauer der Bluttransfusionen

Der als P2 bekannte Patient ist erst 18 Jahre alt, aber er erhält seit seinem 3. Lebensjahr monatliche Bluttransfusionen. P2 hat eine genetische Störung, die als Beta-Thalassämie bezeichnet wird. Dank der doppelten Anzahl fehlerhafter Gene kann er keine funktionellen Versionen von Hämoglobin herstellen, das Protein, das roten Blutkörperchen den Sauerstoff im Körper zuführt. Regel

Warum sind GVO großartig und warum sollten sie gekennzeichnet werden?
Biotechnologie

Warum sind GVO großartig und warum sollten sie gekennzeichnet werden?

Anfang dieser Woche habe ich die GVO-Kennzeichnungsbewegung auf eine Weise abgewiesen, die ihren Kernanliegen nicht gerecht wurde. Ich hab geschrieben: Wie der Klimawandel übt die verrückte Politik der GVO-Debatte die Wissenschaft aus. In diesem Sinne sehe ich die Kampagne „Recht auf Wissen“ (die Teil einer größeren Anstrengung ist, um genetisch veränderte Lebensmittel zu kennzeichnen) als eine Variation der Kreationismusstrategie „Lehren die Kontroverse“. Sowohl das

Im Bett mit dem GVO-Teufel
Biotechnologie

Im Bett mit dem GVO-Teufel

Es gibt zwei Arten von Menschen, die über gentechnisch veränderte Lebensmittel schreiben: Diejenigen, die glauben, dass GVO schlecht sind, und diejenigen, die es nicht tun. Falls Sie es noch nicht herausgefunden haben, bin ich in der letzten Gruppe. Leider hat sich die einfache Debatte zwischen diesen beiden Lagern in ein Three-Stooges-Slapfest verwandelt: Genauer gesagt: Eine Gruppe schreit nach "Samen des Todes" und Monsantos bösartigem Plan, die Menschheit zu sterilisieren, während die andere Gruppe (die ich angehöre) mit abwechselndem Spott und nüchternen Widerlegungen antwortet.

Der Mittelweg
Biotechnologie

Der Mittelweg

In diesen polarisierten Zeiten den Mittelweg abzustecken, ist nicht einfach. Ich weiß das aus Erfahrung. Ich bin zum Beispiel ziemlich zufrieden mit dem, was die Wissenschaft uns über den Klimawandel sagt. Für mich gibt es ein kumulatives Beweismaterial, das zur Besorgnis übersteigt. Ich weiß jedoch auch, dass es legitime Diskussionen darüber gibt, wie besorgt wir uns sein müssen und kritischer darüber, wie wir unsere CO2-Emissionen reduzieren können. Ich bin

Irrationale Lebensmittelängste peddeln
Biotechnologie

Irrationale Lebensmittelängste peddeln

Mark Bittman, der beliebte NYT-Food-Writer, hat einen Kolonnenkorn voller Biotech-Panikmache angeboten. Es ist so eine halbgebackene Gebräu, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass er jemals eine Mahlzeit serviert, die auf solch dünnen Zutaten basiert. Schauen wir uns nur einige der zahlreichen fragwürdigen Behauptungen an. E

Der GMO Fear Train hat die Station verlassen
Biotechnologie

Der GMO Fear Train hat die Station verlassen

Für GMO-Gegner war es eine gute Nachricht / schlechte Nachrichtenwoche. Die gute Nachricht: Vermont war der erste Staat, der die Kennzeichnung von Lebensmitteln mit gentechnisch veränderten Zutaten vorschrieb. (Mehr dazu in einer Minute.) Die schlechte Nachricht: Der New York Times- Essensautor Mark Bittman, ein Liebling der Essensbewegung, schrieb eine Kolumne, in der er seine Compadres dazu aufrief, sich nicht mehr mit GVO zu beschäftigen, insbesondere mit der Kennzeichnung, die "spielt" auf irrationale Ängste. &q

Top