Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Ist die Sonne aus einer anderen Galaxie?
Leiden beobachten
Über 100 neue Haarfarben-Gene helfen, eine verwirrende Eigenschaft zu entwirren
Fotografie für Pyromane-Sympathisanten - hinter den Kulissen - 2018
hinter den Kulissen

Fotografie für Pyromane-Sympathisanten

NEXT> Die britische Fotografin Sarah Pickering liebt es zu brennen. So sehr, dass sie einige ihrer Geräte schmolz, während sie sich in der Tür eines brennenden Raums überhielt, während sie am Fire Service College in Gloucestershire forensische Feuer abschoss. Sarah Pickering dachte einst darüber nach, Kriminaltechnikerin zu werden, stellte jedoch schnell fest, dass sie nicht den Bauch dafür hatte. Zum G

Leben und Liebe im unheimlichen Tal - hinter den Kulissen - 2018
hinter den Kulissen

Leben und Liebe im unheimlichen Tal

NEXT> Die Roboter von David Hanson sind mittlerweile etwas vertraute Gesichter, einschließlich seines Einstein-Roboters, der derzeit im Javier Movellan Machine Perception Lab an der UCSD als Forschungsinstrument eingesetzt wird, und dem Punk-Rock-Konversationisten Joey Chaos. Ein weniger bekanntes Gesicht ist das von Bina Rothblatt, der Blondine am Ende des Tisches in der obigen Fotografie.

Es geht um Erblichkeit….
Verhaltensgenetik

Es geht um Erblichkeit….

Ich werde einen Kommentar promoten: . würde die Kenntnis der biologischen Ursachen für Unterschiede, die uns bereits offensichtlich sind, etwas ändern? Es ist für Sie offensichtlich, dass hier ein Widerspruch besteht, aber für den durchschnittlich gebildeten Menschen ist dies absolut sinnvoll. Der proximale Grund scheint zu sein, dass der Durchschnittsgebildete bei der Betrachtung von „genetischen“ und „Umweltfaktoren“ die „Genetik“ immer noch grundsätzlich als äquivalent zu genetischem Determinismus und „Umweltfaktor“ als äquivalent zu sozialen Normen oder Elternschaftstaktiken betrachtet. In

Mustergröße, Mustergröße
Verhaltensgenetik

Mustergröße, Mustergröße

Ed Yong hat einen Beitrag zu einer verhaltenstherapeutischen Publikation mit einer Stichprobengröße von 23 veröffentlicht. Die Forscher berichten über eine Korrelation zwischen einem SNP am OXTR-Locus und „Prosozialität“. Um die lange Geschichte kurz zu machen, wurde die von Dr. Daniel MacArthur vorgeschlagene Stichprobengröße kurz und Dr. Jospeh Pi

Freunde & Gene & Erblichkeit
Verhaltensgenetik

Freunde & Gene & Erblichkeit

Ein paar Leute haben nach dem PNAS-Papier über das Teilen von Genen mit Freunden gefragt. Ich habe den Kommentar teilweise vermieden, weil ich den Befunden skeptisch gegenüberstehe. So viel Verhaltensgenomik hat sich auf lange Sicht nicht ausgedehnt und ist wahrscheinlich anfällig für die Probleme, die den "Abnahmeeffekt" befeuern. Di

Die Brüder Emanuel als Verhaltensgenetiker
Verhaltensgenetik

Die Brüder Emanuel als Verhaltensgenetiker

Ich bin auf das New York Times Magazine The Brothers Emanuel aus dem Jahr 1997 gestoßen. Zeke, Rahm und Ari Emanuel haben sich in den letzten 13 Jahren alle noch weiter entwickelt. Aber ich war überrascht zu erfahren, dass sie eine jüngere Schwester hatten und dass ihr Leben die Brüder veranlasste, über den Einfluss von Genetik und Umwelt auf die Lebensergebnisse nachzudenken. Hie

Hüten Sie sich vor wissenschaftlichen Revolutionen!
Verhaltensgenetik

Hüten Sie sich vor wissenschaftlichen Revolutionen!

Oben ist das Ngram-Ergebnis für den Paradigmenwechsel, ein allgegenwärtiges beschreibendes Konzept, das bei der Anwendung auf die zeitgenössische Wissenschaft ziemlich rutschig sein kann. Zum Beispiel gibt es alle paar Jahre eine neue "Revolution", die den "Darwinismus" auf den Kopf stellen wird. S

Liebe und arrangierte Ehe
Verhaltensgenetik

Liebe und arrangierte Ehe

Im Gefolge der gestrigen Überprüfung eines Papiers über vererbbare Abweichungen bei den Eigenschaften von Merkmalen, das in romantischen Partnern verwirklicht wurde, konnte ich nicht umhin, neugierig auf diese neue Studie aus PLoS ONE , der evolutionären Geschichte der Hunter-Gatherer-Ehepraktiken. Es

Die magische Kraft der "Gene"
Verhaltensgenetik

Die magische Kraft der "Gene"

Der liberale Überblogger Matthew Yglesias zieht den Vorhang über das menschliche Verhalten zurück: Die Leute scheinen manchmal zu glauben, dass Sie ein Gattaca-ähnliches Szenario genetischer Transparenz durch Datenschutzgesetze verhindern könnten. Mir scheint, Sie müssten tatsächlich stärker werden und nicht nur das Recht garantieren, dass Ihre genetischen Informationen nicht offengelegt werden. Um das

Zwillingsstudien sind nicht nutzlos
Verhaltensgenetik

Zwillingsstudien sind nicht nutzlos

Ein paar Freunde haben mich bei Slate , Double Inanity zu diesem Stück gepingelt: Zwillingsstudien sind ziemlich nutzlos. Die Überschrift ist fett, aber das Stück ist nur ein schlampiger Mischmasch. Es ist wirklich etwas, das für ein großes „Fischen“ geeignet ist, aber im Allgemeinen mag ich solche Dinge nicht, weil es keine optimale Zeitzuteilung zu sein scheint (obwohl ich feststellen muss, dass der Autor dies scheint implizit eine umgangssprachliche Form des Konzepts der Heritabilität zu verwenden, die meines Erachtens ein ohnehin naives Publikum verwirren wird). Ein groß

Warum Ehe und Vaterschaft möglicherweise nicht so wichtig sind, wie Sie denken
Verhaltensgenetik

Warum Ehe und Vaterschaft möglicherweise nicht so wichtig sind, wie Sie denken

Während ich auf der Bloggerpause war, kam alleinerziehende Mutterschaft und die ganze Klappe von Dan Quayle wieder in die Nachrichten. Hier ist Mitt Romney: Die amerikanische Kultur fördert persönliche Verantwortung, die Würde der Arbeit, den Wert der Bildung, das Verdienst des Dienstes, die Hingabe an einen Zweck, der größer ist als das eigene Selbst, und bei der Gründung die Vorherrschaft der Familie. Die M

Tabu genetische Wahrheiten
Verhaltensgenetik

Tabu genetische Wahrheiten

Erika Check Haydens Stück Ethik: Tabu-Genetik hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, zumindest nach Einschätzung von Leuten, die mein Facebook-Feed kommentieren. In gewisser Hinsicht ist dies kein unglaublich empirisch begründetes Argument, da die biologischen Grundlagen komplexer Merkmale auf Gen- Basis nur schwer zu entwirren sein werden. M

Ältere Väter und der IQ ihrer Kinder
Verhaltensgenetik

Ältere Väter und der IQ ihrer Kinder

Von dem, was die Leute mir sagen, ist der IQ ein soziales Konstrukt, das vollständig von Umgebungsvariablen gesteuert wird und daher nicht besonders interessant ist. Neugierig, als ich neulich die Hits auf dieser Website in den letzten 3 und mehr Jahren angeschaut habe, hatte eine Vielzahl von hochgradig besuchten Posts mit Intelligenz und IQ zu tun.

Perspektiven zum Vatersein
Verhaltensgenetik

Perspektiven zum Vatersein

Es ist ungefähr anderthalb Jahre her, seit ich offiziell Vater wurde. Ich habe die offizielle Qualifikation dort hingelegt, weil ich wusste, dass ich vor etwa zwei Jahren Vater werden würde, und viele der psychologischen Veränderungen begannen wahrscheinlich damals. Meine eigenen Überlegungen und Lehren werden offensichtlich von meiner spezifischen Situation beeinflusst. Ic

Geringfügiger Grenzwert für die Genomik
Verhaltensgenetik

Geringfügiger Grenzwert für die Genomik

In den folgenden Kommentaren zum Thema Genomic Privacy äußerte ich eine eher unbeschwerte Haltung gegenüber den zukünftigen Möglichkeiten der dunklen Vorhersage. Bei FARK.com waren die Kommentare eher einheitlich alarmiert und von Gattaca beeinflusst. Zum Beispiel: "Es ist wirklich schockierend, wie genau sich Gattaca herausstellt.&quo

IQ und Genomik
Verhaltensgenetik

IQ und Genomik

Nach meiner Erfahrung sind die meisten Wissenschaftler nicht genau genug über die Details der Intelligenztests, vielleicht weil das ganze Gebiet etwas schlecht ist (außer wenn Sie mit Ihrem eigenen SAT / GRE-Score prahlen wollen). Dies trotz der Tatsache, dass der Beruf der Wissenschaft zum rechten Ende der Intelligenzglocke gekrümmt ist. S

Eine böse Disposition
Verhaltensgenetik

Eine böse Disposition

Der Faden über die Möglichkeit, dass Pädophilie eine biologisch vermittelte Tendenz ist, degeneriert rasch, zu keiner Überraschung. Da ich keine Zeit hatte, strikte Mäßigung zu betreiben, musste ich sie schließen. Und ich möchte dieses Thema nicht wieder öffnen. Vielmehr möchte ich mich auf die Frage der Psychopathie mit genetischer Disposition konzentrieren. Ich möch

Einführung in die "Genoökonomie"
Verhaltensgenetik

Einführung in die "Genoökonomie"

Ein neues Papier (Open Access) im Journal of Economic Perspectives , Molecular Genetics und Economics. Die Autoren führen den Begriff „Genoökonomie“ ein. Sie gehen davon aus, dass der Schnittpunkt von Genomik und Verhaltensökonomie darunter leidet, dass 1) die Studienstichproben viel zu klein sind, 2) dass die Veröffentlichung zu falschen Ergebnissen neigt. Es ist

Gene können kriminogen sein
Verhaltensgenetik

Gene können kriminogen sein

Als Folgemaßnahme zu meinem folgenden Beitrag wollte ich nur einige neuere Literatur zu Kriminalität und Erblichkeit prüfen. Ich fand dies, Heritability, assortative Paarung und geschlechtsspezifische Unterschiede bei Gewaltverbrechen: Ergebnisse einer Gesamtbevölkerungsstichprobe unter Verwendung von Zwillings-, Adoptions- und Geschwistermodellen: Forschungsarbeiten zu genetischen und umweltbedingten Determinanten antisozialem Verhalten lassen erhebliche Unterschiede zwischen den Studien vermuten. Eb

Leeres Blatt, wenn Sie es so wollen
Verhaltensgenetik

Leeres Blatt, wenn Sie es so wollen

Tim Pawlenty diskutiert die Idee von Lady Gaga "Born This Way": Gregory drückte und fragte: "Ist schwul eine Wahl?" Pawlenty sagte schließlich: "Ich verlasse mich in dieser Hinsicht den Wissenschaftlern." Gregory drückte erneut: »Sie glauben also, es ist keine Wahl. . Da

Gensurfen mit David Dobbs
Verhaltensgenetik

Gensurfen mit David Dobbs

Bei National Geographic hat David Dobbs von Neuron Culture ein hervorragend lesbares und fesselndes Stück, Restless Genes. Ich habe noch nie wirklich über "Allel-Surfen" auf der Welle der demografischen Expansion gelesen, so wie es von Dobbs gemacht wurde. Ich wäre sicherlich nicht in der Lage gewesen, diese Art von informativer, aber informativer Prosa zu produzieren. A

Das "zentrale Dogma" brechen
Verhaltensgenetik

Das "zentrale Dogma" brechen

Epigenetics macht es "großartig", Slate hat eine Rezension des neuen Buches Epigenetics: Das ultimative Mysterium der Vererbung. Falls Sie Epigenetik nicht wissen, was "Was bedeutet es / warum es wichtig ist", verspricht, die Gene auszubrechen? Stattdessen Gene zu positionieren → Merkmal → Erfahrung → Gene und so weiter. Oder

Top