Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

NCBI ROFL: Riecht nach Safer Sex: Primäre Primer aus olfaktorischen Erregern erhöhen die Absicht, Kondome zu verwenden.
Homo floresiensis: Zwei Jahre raus
Was ist der wahre Unterschied zwischen Männern und Frauen, die auf Facebook posten?
Ein Kind könnte das nicht malen - können Menschen abstrakte Kunst von der Arbeit eines Kindes oder Schimpansen unterscheiden? - Anthropologie und Sozialwissenschaft - 2018
Anthropologie und Sozialwissenschaft

Ein Kind könnte das nicht malen - können Menschen abstrakte Kunst von der Arbeit eines Kindes oder Schimpansen unterscheiden?

Wenn Sie durch das New Yorker Museum of Modern Art spazieren, stoßen Sie auf das Gemälde Nummer 2 von Franz Kline, ein Satz dicker, unruhiger schwarzer Linien auf einer weißen Leinwand. An anderer Stelle finden Sie eines von Mark Rothkos vielen unbenannten Werken, die aus verschiedenen farbigen Rechtecken bestehen. U

Profitieren Babygesichter schwarzen Geschäftsführern? - Anthropologie und Sozialwissenschaft - 2018
Anthropologie und Sozialwissenschaft

Profitieren Babygesichter schwarzen Geschäftsführern?

Ein häufiges Problem der modernen Psychologie ist, dass sie hauptsächlich auf Experimenten mit weißen Bürgern der Mittelschicht, oft aus Nordamerika oder Europa, basiert. Öffnen Sie das Untersuchungsfeld für andere Kulturen, soziale Kreise oder ethnische Gruppen, und unterschiedliche Trends treten in den Vordergrund. Nehm

Gotham bereitet sich auf die globale Erwärmung vor
Anpassung

Gotham bereitet sich auf die globale Erwärmung vor

Ich hatte keine Ahnung, dass NYC einen so proaktiven Ansatz zur Klimaanpassung verfolgt. Wenn ich solche Geschichten lese, in denen auch darüber diskutiert wird, wie andere Großstädte der Welt ähnliche Pläne für ein heißeres, turbulenteres Klima aufstellen, kann ich nicht anders, als mich zu fragen, ob die Debatte über den Klimawandel in zwei parallele Bahnen gebrochen ist: eine gänzlich auf die Eindämmung konzentriert, die den öffentlichen Diskurs dominiert, und der andere konzentrierte sich auf banale Angelegenheiten wie Bauvorschriften und Auenlandkarten, die in bürokratischen Einrichtungen

Die Trennung von der globalen Erwärmung
Anpassung

Die Trennung von der globalen Erwärmung

Ich bin auf Reisen gewesen, also bin ich nur sporadisch auf dem Laufenden. Aber diese Titelseite der NYT-Story vom Montag über Chicago (und andere Städte), die sich auf den Klimawandel vorbereiten, verdient Erwähnung. Es zeigt auch die parallelen (aber auffallend unterschiedlichen) Welten der Debatte über den Klimawandel. In

Der Weg zum Weltuntergang
Anpassung

Der Weg zum Weltuntergang

Sie wissen das vielleicht nicht, aber zwischen jetzt und dem Weltuntergang müssen noch viele Entscheidungen in Bezug auf den Klimawandel getroffen werden. (Ich komme in einer Minute zu einigen von ihnen.) Das liegt daran, dass alle Neuigkeiten und Bloggeplapper der letzten Monate darauf ausgerichtet waren, wie wir uns plötzlich auf die Überholspur zur Kohlenstoffhölle geraten. La

Anpassung ist keine "Falle"
Anpassung

Anpassung ist keine "Falle"

Ich verstehe nicht, wie jemand sich als Klimawandel "pragmatisch" bezeichnen kann und die Notwendigkeit der Anpassung völlig ablehnt. Lassen Sie mich sehen, ob ich Joe Romms Logik richtig verstanden habe: Die Tragödie von Katrina hat gezeigt, dass wir keine Anpassung machen können, warum also die Mühe machen? Ic

Die Katastrophe der Klimatyrannei
Anpassung

Die Katastrophe der Klimatyrannei

Im orthodoxen Haus der Befürwortung des Klimawandels ist Anpassung das missbrauchte Stiefkind. Es schläft auf dem Dachboden, es wird Sonnenlicht und richtige Ernährung verweigert. Diese Misshandlung verdankt sich weitgehend der Minderungsbrut , die das Haus führt. Sie verspotten und verprügeln die Anpassung, wenn er versucht, sich in die Speisekammer zu schleichen, um etwas zu essen. Mit

Entscheidungen, Entscheidungen
Anpassung

Entscheidungen, Entscheidungen

Während die öffentliche Debatte in den USA über die besten und schnellsten Maßnahmen zur Senkung der CO2-Emissionen wirbelt, findet in den anonymen Regierungsbehörden im ganzen Land eine weitere Debatte über die globale Erwärmung statt: wie man mit Wildtieren und Ökosystemen umgeht, die sicherlich stark davon betroffen sind Die Kräfte des Klimawandels sind bereits im Gange. Die gew

Ein böses Problem
Anpassung

Ein böses Problem

Vor einigen Wochen veröffentlichte eine abwechslungsreiche Gruppe angesehener Wissenschaftler eine provokante Abhandlung mit dem Titel The Hartwell Paper: Eine neue Richtung für die Klimapolitik nach dem Absturz von 2009. Die Medienberichterstattung erhielt einen ordentlichen Schuss. The Economist hat eine hervorragende Übersicht und Analyse verfasst. D

Das Geoengineering Talk stumm machen
Anpassung

Das Geoengineering Talk stumm machen

Ein weiterer Beweis, dass Umweltschützer nicht gleichzeitig Kaugummi kauen und gleichzeitig über Klimaanpassung sprechen können, kommt in diesem Beitrag von David Roberts von Grist. Die kognitive Dissonanz dieser Menschenmenge fasziniert mich weiterhin. Wie wir bereits in diesem Jahr erfahren haben, wird die Kohlenstoffbelastung, die sich bereits in der Atmosphäre befindet, für das nächste Jahrtausend zu einem irreversiblen Klimawandel führen: Zu den veranschaulichenden irreversiblen Auswirkungen, die zu erwarten sind, wenn die Kohlendioxidkonzentrationen in der Atmosphäre von derzeitigen Werte

Top