Empfohlen 2019

Tipp Der Redaktion

Warum wir in der GVO-Debatte über Fakten hinausgehen müssen
Helfen Sie den Wissenschaftlern zu entdecken, was während einer Sonnenfinsternis sonst noch passiert!
Prähistorisches Massaker ist der früheste Beweis für organisierte Kriegsführung

# 84: Liebe Liza, jetzt gibt es ein Loch im Jupiter

Anonim

NASA, ESA und H. Hammel (Space Science Institute,
Boulder Colorado)

Am 19. Juli, 15 Jahre nachdem der Kometen Shoemaker-Levy 9 gegen Jupiter gerammt war, bemerkte der australische Amateurastronom Anthony Wesley einen dunklen Fleck in der Nähe des Südpols des Planeten, der Ähnlichkeiten mit den Marken hatte, die er nach dem Absturz von 1994 gesehen hatte. Die Wissenschaftler der NASA schauten genauer hin und kamen zu dem Schluss, dass ein anderer Komet oder Asteroid mit 2 Milliarden Tonnen TNT gegen Jupiter gerammt war. Das Hubble-Weltraumteleskop schnappte dieses Foto vier Tage später und zeigte eine rätselhafte Wolke, die von der turbulenten Atmosphäre von Jupiter verbreitet wurde.

Beliebte Kategorien

Top